Casino online spielen » Nachrichten » Neuer Casinokomplex wird auf Zypern gebaut

Neuer Casinokomplex wird auf Zypern gebaut

Im Süden von Zypern soll schon bald ein kolossaler Casinokomplex gebaut werden. Mehr als 1000 Automaten und 100 Spieltischen geraten die Spieler vom Norden der Insel in Begeisterung. In Nordzypern ist das Glücksspiel sehr populär. Hier spielen nicht nur Gäste von der nahen Türkei sondern auch professionelle Spieler aus der ganzen Welt. Die Pokerturniere sind besonders bei Zockern aus ganzer Welt sehr liebenswert. Die Regierung des südlichen Teiles von Zypern plant zurzeit das Bauen eines Mega-Kasino. So sollen gut betuchte Ausländer und griechischen Süden auch spielen können und den Inseltürken soll damit ein Anteil des lukrativen Betriebes weggeschnappt werden. Die Wirtschaft soll als Folge auch angekurbelt werden und die Kriseninsel, die am Anfang des Jahres 2013 vor dem Staatsbankrott stand, bekommt frische Geldspritzen.

Nikos Christodoulidis, der Regierungssprecher, informierte auch vor kurzer Zeit, dass das Ministerium für Handel und Tourismus bereits die allgemeinen Regeln für das Projekt bekannt machte und bereits nächsten Frühjahr soll festliegen, wer die Zulassung für das erste Spielcasino, die 30 Jahre dauern soll, bekommen wird. Hier wird alles mit viel Energie und Geld tun, um dadurch zu imponieren. Es ist ein kolossaler Gebäudekomplex geplant. Man plant ein Fünf-Sterne-Hotel mit nicht weniger als 500 Zimmern, exklusive Restaurants, ein Freizeitpark, Shoppingmalls. Mit mindestens 1000 Spielautomaten (Silver Bullet, Toki Time, 6 Appeal) und 100 Spieltische wird das geplante Casino selbst eines der größten in Europa werden.

Kriminelle Aktivitäten sollen durch einen kontrollierten, sicheren, und strikt regulierten Spielgeschäft auszuschließen. Alle EU-Direktiven zur Vermeidung von Geldwäsche sollen ausführlich verändert werden. Alles muss offensichtlich sein. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Deloitte hat eine Studie gemacht und deren Ergebnisse zeigen, dass der Spielbank-Komplex jedes Jahr eine halbe Million Besucher zusätzlich begeistern könnte. Man könnte auch 3300 Arbeitsplätze schaffen. Die Einnahmen aus dem Tourismus können auch um 450 Millionen Euro im Jahr wachsen. Dieser geplante Spielbank-Komplex könnte jährlich mehr als 500.000 Gäste begeistern, 3300 Personen könnten den Job bekommen, und die Tourismusbranche könnte etwa eine halbe Milliarde € der Insel bringen.

Ihr Kommentar